Aktuelles

Am letzten September-Wochenende bietet der Michaelismarkt viel Programm für Kinder und Familien. Zeitgleich ist inder Stadt Herbstkirmes und verkaufsoffener Sonntag. Die Veranstalter hoffen auf ähnliche viele Besucher wie in den Vorjahren.

Erwachsene einmal so richtig zu vermöbeln ”“ Hand aufs Herz, welches Kind träumt davon nicht manchmal insgeheim. Beim diesjährigen Michaelismarkt ist das einmal erlaubt. Die Kinder sind aufgerufen, am Sonntag, 29. September, anzutreten zur Schlacht „Kinder gegen Ritter“. Letztere haben den Kindern einen Schatz geraubt, den gilt es, zurück zu erobern. „Bewaffnet“ mit harmlosen Schaumstoffrohren dürfen die Kinder antreten zum Kampf gegen Ritter. Die sind natürlich ”“ ganz stilecht ”“ gerüstet wie im Mittelalter. Schließlich steht der Cyriakusplatz zwei Tage im Zeichen der Epoche.

Am Samstag, 28. Oktober, halten ab 18.30 Uhr Ritter, Gaukler, Händler und Handwerker des Mittelalters Einzug in die Stadt. Schließlich will der Michaelismarkt mehr bieten als die Schlacht Kinder gegen Ritter. Die Besucher sollen am Samstag und auch am Sonntag, 29. September, eintauchen ins Mittelalter. Etwa 70 Darsteller und rund 30 Stände werden erwartet, so Stephanie Cornely von der Gesellschaft für Burgenmarketing, dem Kooperationspartner der Stadtmarketinggesellschaft (GSB).

Angekündigt sind natürlich auch Versorgungsstände. Dort gibt es weder Cola, Fanta oder Sprite. „Wir sind der Meinung, das gehört nicht auf einen Mittelaltermarkt.“ Stattdessen werden Säfte und Schorlen angeboten oder auch Bier und Met. An anderen Ständen sind mittelalterliche Gewänder oder Möbel im Angebot.

 

Michaelismarkt vom 26. bis 27. September!

Auch die Bottroper Tafel ist auf dem Michaelismarkt Vertreten . Wir möchten euch einen Einblick über die Arbeit der Tafel geben und wie wir Menschen in Not helfen. Wir Freuen uns auf ihren Besuch.

Am letzten Wochenende im September, können sich die Bottroper auf eine Zeitreise begeben. Vom 26. bis 27. September findet in der Innenstadt der Michaelismarkt statt, der dieses Jahr als ein historischer Markt ausgerichtet ist und ganz im Zeichen des Mittelalters steht. Zu sehen und auszuprobieren wird es vieles geben, was mit der mittelalterlichen Epoche zu tun hat.